Startseite

Extra breite Massageliegen im Test 2017

Eine extra breite Massageliege bereitet durch die liegenden Positionen der zu behandelnden Person und die optimale Arbeitsumgebung für den Masseur, ein angenehmes Umfeld. Durch die breitere Ausführung der Liegefläche können auch stark gebaute Patienten bequem liegen und sich entspannen. Der Masseur erreicht alle Körperteile problemlos, wodurch eine optimale Massage gewährleistet wird.  

    Movit Deluxe Massageliege XXL
    Movit Deluxe Massageliege XXL

    EUR 139,99

    MaterialHolz (Buche), Aluminium
    Kopfstützeja, verstellbar
    Armlehnenja, 2 seitlich und 1 vorn
    Gesichtsaussparungja
    BezugVinyl, öl- und wasserresistent
    Polsterhöhe8 cm
    Arbeitsgewicht250 kg
    Promafit London mobile Profi-Massageliege
    Promafit London mobile Profi-Massageliege

    EUR 424,99

    EUR 569,99

    MaterialHolz (Buche)
    Kopfstützeja, verstellbar
    Armlehnenja, 1 vorn
    Gesichtsaussparungja
    BezugPU-Leder, öl- und wasserresistent
    PolsterungFeinzellschaumstoff, Memoryschaumstoff
    Polsterhöhe8 cm

    Die extra breite Massageliege – Aufbau und Ausstattung

    Eine extra breite Massageliege gibt es in unterschiedlichen Arten, wodurch sich eine breit gefächerte Einsatzmöglichkeit ergibt. Beim Aufbau unterschieden sich die Liegen in den folgende Modelle:

    • klappbare Massageliege
    • mobile Massageliege extra breit
    • stationäre Massageliege
    • hydraulische oder elektrisch verstellbare Massageliege, extra breit

    Eine klappbare oder mobile extra breite Massageliege ist vor allem dann perfekt, wenn Hausbesuche für eine Massage durchgeführt werden. Die extra breite Massageliege ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut und sehr stabil, sodass sie einer vielseitigen Beanspruchung standhält. Stationäre, hydraulische und elektrische Massageliegen sind ideal für den Einsatz in Massagepraxen.

    Eine extra breite Massageliege mit einem Holz- oder Metallgestell sollte über folgende Ausstattungsmerkmale verfügen:

    1. stabil in der Ausführung
    2. Tragkraft bzw. Belastung von bis zu 200 kg
    3. Höhenverstellbarkeit, um ein ergonomisches Arbeiten zu ermöglichen
    4. höhenverstellbares Kopfteil
    5. neigbarer Fußbereich

    Ein sehr wichtiger Faktor ist die Dicke der Auflage und die Beschichtung. Ist die Schaumstoffauflage zu dünn, ergibt sich kein optimaler Liegekomfort. Daher sollte diese Auflage über eine Mindeststärke von 5 cm verfügen, um ein angenehmes Liegen zu gewährleisten. Der Bezug der Auflage sollte abwaschbar, hautfreundlich, Wasser und Öl abweisend sein. Daher sind Kunstlederbezüge oder Bezüge aus Polyurethan besser geeignet. Sie lassen sich einfach reinigen und desinfizieren.

    Anwendungsgebiete und Vorteile von extrabreiten Massageliegen

    Eine extra breite Massageliege ist ideal für klassische Massagen sowie asiatische Massagetechniken wie Shiatsu- und Ayurveda-Massagen. Im Gegensatz zu einer normalen Massageliege bieten sie viel Platz für den zu Kunden.

    Die Vorteile:

    • Durch die extra breite Ausführung der Liegefläche kann sich der Patient sofort von Anfang an entspannen und die gesamte Muskulatur lockern. Selbst kräftigere Patienten können bedenkenlos behandelt werden.
    • Alle zu behandelnden Bereiche des Körpers lassen sich durch den Masseur gut erreichen.
    • Durch die Höhenverstellung werden Haltungsfehler und Körperschäden des Masseurs vorgebeugt.